Kunstpreis

In Erinnerung an den Bildhauer Ludwig Gies (1887-1966), der einst mit seinem Lübecker Kruzifix im Mittelpunkt nationalsozialistischer Verfemung sogenannter "Entarteter Kunst" stand und als bedeutendster deutscher Medailleur im 20. Jahrhundert gilt, errichteten wir den

Ludwig Gies-Preis für Kleinplastik.

Das Museum Morsbroich Leverkusen schloß mit dem 22. April 2013 jene Dauerausstellung mit einem repräsentativen Überblick zum Lebenswerk von Ludwig Gies, die dort am 8. Juni 1997 eröffnet worden war.

 

Die Preisverleihung erfolgte bislang regelmäßig im Kontext der Fellbacher Triennale der Kleinplastik. Den Preisträgern, die jeweils ein Preisgeld erhalten, wird ein vom Gies-Schüler Hans Karl Burgeff (1928-2005) zu diesem Anlaß geschaffenes Kleinrelief überreicht. Außerdem erwerben wir Werke der Preisträger und stellen sie der Sammlung der Stadt Fellbach sowie dem Museum des jeweiligen Ausstellungskurators als Dauerleihgabe zur Verfügung.

 

 

 

1. Verleihung am 13. Oktober 1995 in Stuttgart, anläßlich der 6. Triennale der Kleinplastik an

 

Tamás Trombitás, Ungarn

Preisgeld sowie Erwerbung von zwei Kunstwerken
 
a) Plastik Ohne Titel 1994-1995
Stahl und Beton
Dauerleihgabe an die Galerie der Stadt Fellbach
 

b) Installation Ohne Titel 1993-1995
Beton, Gips, Eisenschlamm, Neon
Dauerleihgabe an das Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig, Wien

tl_files/letter_stiftung/kunstpreis/tamas01.jpg

 


2. Verleihung am 16. Oktober 1998 in Stuttgart, anläßlich der 7. Triennale der Kleinplastik an

 

Willem Boshoff, Südafrika

Preisgeld sowie Erwerbung von sieben Elementen des

 

Blind Alphabet D 1998
Holz
Dauerleihgabe an die Städtische Galerie Göppingen

tl_files/letter_stiftung/kunstpreis/boshof01.jpg

und an

 

 

Stephen Craig, Großbritannien

Preisgeld sowie Erwerbung des Objekts

 

S.A. 00 3 1998
Holz, Siebdruck, Glas, Metall
Dauerleihgabe an die Galerie der Stadt Fellbach

tl_files/letter_stiftung/kunstpreis/craig01.jpg

 

 

3. Verleihung am 21. Juli 2001 in Fellbach, anläßlich der 8. Triennale der Kleinplastik an

  

Martin Assig, Deutschland
Preisgeld sowie Erwerbung des Objekts

 

Kathedrale 2001
Wachs auf Pappe und Holz
Dauerleihgabe an das Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen

tl_files/letter_stiftung/kunstpreis/assig2.jpg

und an

 

 

Koken Nomura, Japan und Köln
Preisgeld sowie Erwerbung des Objekts

 

Post-Babel 2000
gefaltete alte Briefumschläge
Dauerleihgabe an die Galerie der Stadt Fellbach

tl_files/letter_stiftung/kunstpreis/nomura.jpg

 

 

 

4. Verleihung am 25. Juni 2004 in Fellbach, anläßlich der 9. Triennale der Kleinplastik an

 

Bethan Huws, Großbritannien
Preisgeld sowie Erwerbung des Objekts

 

Boat (Boat Vitrine of Four Boats) 1983-1999
Vitrine mit vier Booten, Glas, Holz, Gras
Dauerleihgabe an das Museum für Moderne Kunst Frankfurt

tl_files/letter_stiftung/kunstpreis/huws.jpg

und an

 

 

Jürgen Krause, Deutschland
Preisgeld sowie Erwerbung von drei Objekten

 

a) Blattschneidearbeit 2004
glattes weißes Maschinenpapier
Dauerleihgabe an die Galerie der Stadt Fellbach

 

b) Grundierung 2004
weiße Leimgrundierung auf Papier
Dauerleihgabe an die Galerie der Stadt Fellbach

tl_files/letter_stiftung/dauerleihgaben/2004.225.jpg

 

c) Überfeinerung des Werkzeugs 2001
Schnitzbeitel, Abziehstein
Dauerleihgabe an die Galerie der Stadt Fellbach

tl_files/letter_stiftung/kunstpreis/krause.jpg

 

 

5. Verleihung am 23. Juni 2007 in Fellbach, anläßlich der 10. Triennale der Kleinplastik an

 

Jurij Avvakumov, Rußland
Preisgeld sowie Erwerbung des Objekts
Fort Asperen 2 1989
Spielkarten, Drumstick, Klebeband, Silberfaden
Dauerleihgabe an die Galerie der Stadt Fellbach

tl_files/letter_stiftung/kunstpreis/avvakumov.jpg

 

 

6. Verleihung am 12. Juni 2010 in Fellbach, anläßlich der 11. Triennale der Kleinplastik an

 


Mariele Neudecker, Deutschland
Preisgeld sowie Erwerbung des Objekts

 

Kindertotenlieder (Song 1) 2005
Raummodell, zweiteilig, aus Preßspan / Plywood und Holzleisten, farbig gefaßt, Sockel, Beamer, DVD mit Video Loop (Bildsequenzen mit Musikunterlegung)
Dauerleihgabe an die Galerie der Stadt Fellbach

 

tl_files/letter_stiftung/kunstpreis/ktl_song 1.jpg

und an

 

Guy Bar-Amotz, Israel
Preisgeld sowie Erwerbung des Objekts

 

Mirror Ball (Grey) 2007
Kunstharz, mit Graphit gefärbt, mit einem Glasplättchen beklebt
Dauerleihgabe an das Kunstmuseum Stuttgart

tl_files/letter_stiftung/kunstpreis/bar_amotz_ball1.jpg

 

 

7. Verleihung am 22. Juni 2013 in Fellbach, anläßlich der 12. Triennale der Kleinplastik an
 

Nathan Coley, Großbritannien
Preisgeld sowie Erwerbung des Objekts

 

Camouflage Church (Green) 2005
Bemalte Hartfaserplatte
Dauerleihgabe an die Galerie der Stadt Fellbach

 

 

tl_files/letter_stiftung/dauerleihgaben/2013.0068.jpg